»Ausbrechen, Momente der Freude erleben!«

Tanzen und Tönen
Tanzen und Tönen

Hast du Lust deine Stimme und deinen Körper neu zu erleben?

Ich biete Dir einen Abend, an dem du dich frei und voller Freude deinem Körper im Tanz und deiner Stimme beim Singen und Tönen hingeben kannst. Du befreist Dich von rationaler Kontrolle und findest den Weg zurück zum Herzen und deiner Seele. Ich schenke Dir einen sicheren Ort, wo Du Dich öffnen und mit Dir selbst in Kontakt treten kannst auf eine Dir vielleicht noch ungewohnte Weise. 


Es braucht keine Vorkenntnisse, denn jeder Mensch kann tönen und klingt auf seine eigene, ganz besondere Weise. 

 

Das Wort FOLIA steht für die Erheiterung, das Vergnügen und die Lebensfreude. 

Wie läuft der Abend ab?

Wir tanzen frei zu verschiedenen Musikstilen, konzentrieren uns auf verschiedene Körperteile und bringen unseren Körper in Bewegung wie bei einer Wave (Welle). Wir folgen den Rhythmen und Impulsen der Musik und unseren eigenen Eingebungen. Du kannst dabei nichts falsch machen. Es gibt kein falsch oder richtig. Deine eigene Intuition führt Dich. Ein wenig später nehmen wir die Stimme dazu und lassen es spontan aus uns heraus klingen und tönen. Auch hier keine Angst vor falschen Tönen. Jeder Ton kommt zur rechten Zeit und darf aus dir heraus purzeln. Später singen wir durch unsere sieben Chakras, um allfällige Blockaden und Verspannungen zu lösen.  Befreit und voller Freude singen und tönen wir aus unserem Herzen heraus. Während wir am Tönen sind, entspannen wir uns immer mehr und werden innerlich ruhiger. Umso mehr wir uns entspannen, uns mehr von unserer Intuition führen lassen, geben wir unserer Seele den Raum sich frei zu fühlen und Momente der FREUDE zu erleben.   

 

Ich freue mich auf dein Interesse!

 

Martin Ackermann

 

Die Abend-Workshops ereignen sich in der Stadt Zürich am Dienstagabend jeweils einmal pro Monat. 

Der nächste Termin ist am

  • 13.12.2022

 

Hier kannst Du Dich gleich anmelden! 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

 

"Immer mehr betreten wir das Wassermann-Zeitalter auch bekannt unter dem Begriff das goldene Zeitalter. Alte Strukturen brechen auf und viele erwachte Menschen spüren und erkennen, dass es kein zurück in die "alte" Normalität gibt. Die alten Machtstrukturen können nicht mehr länger am Leben gehalten werden und zeigen auch ihre dunklen Aspekte. Wir treten ein in ein neues Zeitalter, in der Besitz und Haben nicht mehr im Zentrum stehen, sondern Wissensaustausch, spirituelles Wachstum und innovative Lösungen für alle Grundlagen des Lebens, um wieder in Einklang mit Mutter Erde und unserer eigenen Seele zu schwingen. Die  Schwingung auf unserem Planeten erhöht sich zunehmend und Lügen brechen ein. Die Wahrheit kommt ans Licht und ein gigantischer Transformationsprozess ist in vollem Gange. 

Möge das Licht in uns leuchten. Nam Sat Ji!"

Martin A.